Körperformen Ludwigsburg

EMS-Personal-Training in Wohlfühlatmosphäre

Vorteile des EMS Trainings

  • Durch die Weiterleitung des Reizes über die Nervenbahnen unseres Körpers garantiert das EMS Training, dass auch jeder Skelettmuskel trainiert wird. Dadurch erreichen wir nicht nur allgegenwärtige Muskeln wie z.B. den Bizeps im Oberarm, sondern auch unsere Tiefenmuskulatur wie z.B. kleinste Muskel im Rückenbereich. So ist bei uns ein effektives Ganzkörpertraining garantiert.

  • Das EMS Training trainiert alle Muskelgruppen gleichzeitig. Für Sie bedeutet das, dass Sie nicht ein Gerät oder eine Übung wechseln müssen, um eine andere Muskelgruppe zu erreichen. Auch trainieren Sie durch das Erreichen der Tiefenmuskulatur mehr Muskeln während des EMS Trainings als bei einem konventionellen Fitnesstraining. Deshalb reicht es auch aus, dass Sie einmal pro Woche für 20 Minuten mit EMS trainieren. So wird das EMS Training unglaublich zeitsparend.

  • Aufgrund des Trainings gegen die durch das EMS Gerät verstärkte Muskelkraft sparen wir uns den Einsatz von Gewichten. Das klassische Training mit Gewichten oder gar Joggen bringt Menschen mit Gelenkproblemen sehr schnell an Ihre Grenzen. EMS Training arbeitet vollkommen ohne Gewichte und kann auch ohne gelenkbelastende Übungen Muskulatur aufbauen. Dadurch ist EMS Training vollkommen gelenkschonend.

  • Mit dem EMS Gerät können während des Ganzkörpertrainings bestimmte Körperregionen angesteuert werden. Das Training ausgewählter Muskelgruppen ermöglicht zum Beispiel gezieltes Rückentraining zur Stärkung der Rückenmuskulatur.

  • EMS Training ist universal einsetzbar.

  • Für EMS Training gibt es keine Altersgrenzen. EMS Training ist somit für alle geeignet, die sich sportlich betätigen dürfen. Es gib nur wenige Hinderungsgründe für EMS Training wie zum Beispiel Schwangerschaft oder einen Herzschrittmacher. 

  • EMS Training ist perfekt kombinierbar. Ihr wöchentliches EMS Krafttraining können Sie problemlos mit EMS Ausdauertraining ergänzen. Auch wenn neben dem EMS Krafttraining ein zusätzliches Krafttraining unter der Woche nicht zu empfehlen ist, können Sie Ihr EMS Training mit täglichem Joggen oder Fahrradfahren kombinieren.

  • Das vegetative Nervensystem und damit die autonom gesteuerte Muskulatur unseres Körpers wie z.B. Herz-, Zwerchfell- und Darmmuskulatur kann vom Gerät nicht erreicht werden. Dadurch ist das EMS Training eine absolut sichere Trainingsmethode, welche mit der Betreuung durch einen persönlichen Trainer optimiert wird.